KLASSENABEND

Isabel Dürr am 15.12.2018 um 19 Uhr im Studio Deutz

Klavier: Lara Jones

 

Programm:

* “Something told the wild Geese“ Sherri Porterfield (Kristina Auerswald, Verena Kluth)

* “Der Lindenbaum“ aus der „Winterreise“ Franz Schubert (Christian Guhl)

* “Vater, Mutter, Schwestern, Brüder“ aus „Undine“ Albert Lortzing (Dietmar Rönsberg)

* “Schöne Nacht du Liebesnacht“ aus „Hoffmanns Erzählungen“ Jaques Offenbach (Kristina Auerswald, Danaë Hartmann-Netzer)

* “À Chloris“ Reynaldo Hahn (Renate Kettling)

* “Qui tollis peccata mundi“ aus „Petite Messe solennelle“ G. Rossini (Kristina Auerswald, Klara Vanek)

* “Mein gläubiges Herze“ Johann Sebastian Bach (Johanna Würthner)

* “Stride la vampa“ aus „Il Trovatore“ von Giuseppe Verdi (Verena Kluth)

* “Lippen schweigen“ aus „Die lustige Witwe“ Franz Lehár (Katrin Schäfer, Hans-Peter Möck)

* “Ich will dir mein Herze schenken“ aus der „Matthäus-Passion“ J. S. Bach (Johanna Würthner)

* “Lá ci darem la mano“ aus „Don Giovanni“ W. A. Mozart (Annette Würthner, Thomas Kind-Lundt)

* “ Leaving on a Jet Plane“ John Denver (Gitarre und Gesang: Hans Peter Möck)

* “Bei Männern welche Liebe fühlen“ aus „Die Zauberflöte“ W. A. Mozart (Annette Würthner, Cajus Netzer, Hans-Peter Möck)

* “Stirb, Ungeheuer, durch unsre Macht“ aus „Die Zauberflöte“ (3 Damen: Sonja Müller, Julia Müller, Claudia Müller- Brüggen, Tamino:Thomas Kind-Lundt)

* “Das letzte Lied vor der Pause“ Bodo Wartke (Klavier und Gesang Jonas Würthner)

 

PAUSE

 

* “Those where the days my friend“ Mary Hopkin (Jamshid Hedayat Refrain mit Publikum s. Rückseite)

* “Fühlingsgefühle“ Bodo Wartke (Klavier und Gesang Jonas Würthner)

* “Good Bye, Jonny“ Peter Kreuder (Hans-Peter Möck)

* “Santa Lucia“ Neapolitanische Weise (Dietmar Rönsberg)

* “Dousend Johr“ Gerd Köster (Christian Guhl)

* “Ah, non credea“ aus „La Sonnambula“ Vincenzo Bellini (Annette Würthner)

* “Scarborough fair“ Paul Simon & Art Garfunkel (Danaë Hartmann-Netzer)

* “Mon coeur s’ouvre a ta voix“ Samson et Dalila C. Saint-Saens (Claudia Müller-Brüggen)

* “Gole sangam“ Persische Weise (Jamshid Hedayat)

* “Je dis que rien ne m’épouvante“ aus “Carmen“ von Georges Bizet (Sonja Müller)

* “Madamina, il catalogo e questo“ aus „Don Giovanni“ W.A. Mozart (Thomas Kind-Lundt)

* “Sul fil d´un soffio etesio“ aus „Falstaff“ von Giuseppe Verdi (Julia Müller)

* “When I am laid in earth“ aus „Dido and Aeneas“ von Henry Purcell (Maria Luise Winkendick)

* “Bereite Dich Zion“ aus dem „Weihnachtsoratorium“ J. S. Bach (Kristina Auerswald)

* “Herr dein Mitleid“ aus dem „Weihnachtsoratorium“ J. S. Bach (Annette und Jan Würthner)

* “Ich steh an deiner Krippen hier“ (Cajus Netzer erste Strophe) 2. und 3. Strophe Publikum s. Rückseite)

* “Hört der Engel helle Lieder“ (Renate Kettling erste Strophe 2. und 3. Strophe Publikum s. Rückseite)

 


 

Isabel Dürr am 16.12.2017 um 19 Uhr im Studio Deutz

Eine Traumreise: Lieder und Arien mit Szene

Flügel: Lara Jones

 

-„Thaïs“ Méditation J. Massenet (Annette Würthner: Violine und Lara Jones Flügel)

-„Guten Abend, gut` Nacht“ J. Brahms (Katharina Köhler)

-„Fünfe, zehne, zwanzig“ Duett aus „Le nozze di Figaro“ W. A. Mozart (Julia Müller und Thomas Kind-Lundt)

-„Sebben, crudele“ A. Caldara (Marion Tichel)

-„Mein Liebeslied muss ein Walzer sein“ Aus „Im weißen Rößl“ R. Benatzky (Anne Rück-Sauerland)

-„Du bist die Ruh“ F. Schubert (Claudia Müller-Brüggen)

-„Kristalle, die feinen“ schwedische Volksweise (Verena Kluth und Dietmar Rönsberg)

-„Architektur in Deutschland“ B. Wartke (Jonas Würhner)

-„Nur vorwärts, ich bitte“ Duett aus „Le nozze di Figaro W. A. Mozart (Johanna und Jannik Würthner)

-„Ah, mio cor“ aus „Alcina“ G. F. Händel (Verena Kluth)

-„Jolly Holiday“aus „Mary Poppins“ R. R. Sherman (Katrin Schäfer und Hans-Peter Möck)

-„Schau an, die Sterne“ aus „Policino“ H. W. Henze (Jannik Würthner)

-„Walking in the air“ H. Blake (Maria Luise Winkendick)

 

PAUSE

 

-„Memory“aus „Cats“ A. L. Webber (Rita Zils)

-„Amado mio“ D. Fisher and A. Roberts (Katrin Schäfer)

-„Top of the world“ R. Carpenter (Stefanie Vittinghoff, Rita Zils, Barbara Otto, Marion Tichel)

-„Da tempesta“ aus „Giulio Cesare in Egitto“ G. F. Händel (Sonja Müller)

-„Danny Boy“ J. O`Brien- Docke (Hans-Peter Möck)

-„O, del mio dolce ardor“ Ch. W. Von Gluck (Renate Kettling)

-„Si, mi chiamano Mimi“ aus „La Bohème“ G. Puccini (Annette Würthner)

-„Katzenduett“ G. Rossini (Claudia Müller-Brüggen und Maria Luise Winkendick)

-„Deh vieni alla finestra“ aus „Don Giovanni“ W. A. Mozart (Thomas Kind-Lundt)

-„Rosenarie“ aus „Le nozze di Figaro“ W. A. Mozart (Julia Müller)

-„Soave sia il vento“ aus „Cosi fan tutte“ W. A. Mozart (Anne Rück-Sauerland, Sonja Müller, Thomas Kind-Lundt)

-„Das Mädel geht zum Tanze“ schwedische Volksweise (Dietmar Rönsberg plus tutti Soli)

 


 

Isabel Dürr am 10.12.2016 um 19:00 Uhr im Studio Deutz

Klavier: Lara Jones

 

Programm:

●„Ich geh` jetzt auf die Weide“ die Arie der Bastienne aus dem Singspiel „Bastien und Bastienne“

von W. A. Mozart (Johanna Würthner)

●„Non so piu cosa son, cosa faccio“ aus der Oper „Le nozze di Figaro“ von W. A. Mozart

die Arie des Cherubio (Jannik Würthner)

●„Wohin“ aus „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert (Gerd Buurmann)

●„Trois mélodies sans paroles“ von Erik Satie (Renate Kettling)

●„Voi, che sapete“ die Arie des Cherubino aus der Oper „Le nozze die Figaro“ von W. A. Mozart

(Ulrike Schmitz)

●„Vittoria, Vittoria“ G. G. Carissimi (Cajus Netzer)

●„Ich folge dir gleichfalls“ Arie aus der Johannes Passion von J. S.Bach

(Johanna Zwanzig, Querflöte: Kerstin Henckens)

●„Silberner Mond du am Himmelszelt“ die Arie der Rusalka aus der Oper „Rusalka“

von A. Dvořák (Claudia Müller-Brüggen)

●„Die Frau`n die sich nach Liebe sehnen“ die Arie der Eurydike aus der Oper

„Orpheus in der Unterwelt“ von J. Offenbach (Annette Würthner)

●„Zu leise für mich“ von G. Kreisler (Danaë Hartmann-Netzer)

●„Ach, ich habe sie verloren“ die Arie des Orpheus aus der Oper „Orpheus und Eurydike“

von Chr. W. Gluck (Dietmar Rönsberg)

●„Der Vollmond strahlt“ Romanze aus Rosamunde von Franz Schubert (Maria Luise Winkendick)

●„Una voce poco fa“ die Arie der Rosina aus der 0per „Il barbiere di Siviglia“ von G. Rossini

(Sonja Müller)

●„Would you gain the tender creature“ die Arie des Damin aus der Oper „Acis and Galatea“

von G. F. Händel (Jan Würthner, Violine: Annette Würthner)

●„Ah, wie schön“ die Juwelenarie der Margarete aus der Oper „Faust“ von Ch. Gounod

(Anne Rück-Sauerland)

PAUSE

●„Die Juliska aus Budapest“ von Fred Reymond (Julia Müller)

● Walt Disney-Medley (Danaë Hartmann-Netzer, Gerd Buurmann)

●„Traumzeit“ aus dem Musical „Cats“ (Maria Luise Winkendick)

●„Vocalise“ von S. Rachmaninoff (Johanna Zwanzig)

●„O Isis und Osiris“ die Arie des Sarastro aus der Zauberflöte von W. A. Mozart (Cajus Netzer)

●„Sull´ aria“ Duett Susanna und Gräfin aus der „Oper le nozze di Figaro“ von W. A. Mozart

(Johanna Zwanzig, Anne Rück-Sauerland)

 

PAUSE

 

●„Bereite dich Zion“ Arie aus dem Weihnachts-Oratorium von J. S. Bach (Claudia Müller-Brüggen)

●„Ich steh` an deiner Krippen hier“ von Gerhardt/Luther (Renate Kettling)

●„Santa Claus is coming to town“ von Gillespie/Coots (Jannik Würthner)

●„Weihnachten ist eine schöne Zeit“ G. Kreisler (Gerd Buurmann)

●„Feliz navidad“ von J. Feliciano (Jan Würthner mit Ukulele mit ALLEN s.Rückseite)

●„Maria durch ein Dornwald ging“ volkstümlich um 1600 (Johanna Würthner)

●„Dormi, dormi, bel bamin‘“ volkstümlich aus Nord-Italien (Dietmar Rönsberg)

●„Nottin var sú ágæt ein“ volkstümlich aus Island (Ulrike Schmitz)

●„Rejoice, rejoice“ Arie aus dem Oratorium der Messias von G. F. Händel (Annette Würthner)

●„Ave Maria“ Duett von C. Saint Saens (Sonja und Julia Müller)

●„Herbei ihr Gläubigen“ ALLE ZUSAMMEN s. Rückseite